Der natürliche Weihnachtsbaum

Tradition bleibt Tradition

Der natürliche Weihnachtsbaum hat bereits jahrhundertlange Tradition. Bereits im Mittelalter wurden zu besonderen Anlässen oder Feierlichkeiten Bäume aufgestellt und geschmückt. Der Weihnachtsbaum ist an den Weihnachtstagen der traditionelle Mittelpunkt – mit viel Liebe versammelt sich die ganze Familie um den geschmückten Weihnachtsbaum. Doch mit Bedenken schauen wir in die USA, wo der Plastikbaum inzwischen eine große Marktposition eingenommen hat – leider nimmt der Verkauf an Plastiktannen auch in Europa immer mehr zu. Unsere Lieblingstannen-Mission: Natur statt Plastik.

Klimafreundliche Lieblingstannen

Wusstet ihr, dass der Plastikbaum ein Umweltproblem hat? Viele denken, mit dem Kauf eines Plastikbaumes etwas Gutes zu tun – aber falsch gedacht: Der Plastikbaum besteht häufig aus PVC (Polyvinylchlorid) oder aus PE (Polyethylen) und ist daher in den meisten Fällen nicht biologisch abbaubar. Außerdem werden diese Kunststoffe aus fossilen Brennstoffen wie Erdöl, Gas oder Kohle hergestellt. Bis der Plastik Eures Baumes abgebaut ist, dauert es also Jahrhunderte… und währenddessen gerät das Mikroplastik des Plastik-Weihnachtsbaumes in die Nahrungsketten von Fischen, Tieren und Menschen. Zeit umzudenken und mehr über den natürlichen Weihnachtsbaum und somit unsere Lieblingstannen zu erfahren…

CO2-Neutral & Nachhaltig

Grundsätzlich ist jeder Baum – ob im Wald oder auf der Weihnachtsbaumschonung – CO2-neutral und schenkt uns Luft zum Atmen. Dies geschieht besonders während des Wachstums, denn dort spaltet der Baum Kohlendioxid aus der Luft durch Photosynthese in Kohlenstoff und Sauerstoff um. Den Kohlenstoff benutzt der Baum wiederum zum Wachstum. Eine Nachhaltigkeitsstudie aus dem kanadischen Montreal hat berechnet, wie die CO2-Bilanz eines natürlichen Weihnachtsbaums im Vergleich zu einem Plastikbaum aussieht. Während der natürliche Weihnachtsbaum eine nahezu neutrale CO2-Bilanz hat – schwankt zwischen -0,5 bis 3kg CO2 – produziert ein durchschnittlicher Plastikbaum dagegen rund 48kg CO2 bei der Herstellung, Transport und Entsorgung.
Das Endergebnis: Mindestens 17 Jahre musst Du Deinen Plastikbaum nutzen, bevor er mit einem natürlichen Weihnachtsbaum ökologisch mithalten kann. Dies bestätigt auch eine britische Studie und somit ist wissenschaftlich bewiesen, dass der natürliche Weihnachtsbaum für das Klima die bessere Wahl darstellt.

Erfahrt hier mehr zu der kanadischen und britischen Studien zum natürlichen Weihnachtsbaum.

Lieblingstanne - tu etwas gutes...


ENTSCHEIDE DICH FÜR EINEN NATÜRLICHEN WEIHNACHTSBAUM
Eine echte Lieblingstanne hat nicht nur den Vorteil, am Weihnachtstag sein natürliches, aromatisches Klima der Natur in Eurem Haus zu verbreiten, sondern ist auch in Bezug auf unsere Umwelt durchaus nennenswert. Außerdem sind unsere Lieblingstannen auch nach der Abholzung zu 100 % biologisch abbaubar und verursachen keine Schäden durch Mikroplastik. Du entscheidest, welcher Weihnachtsbaum in diesem Jahr für Weihnachtsstimmung bei Dir Zuhause sorgen darf. Egal ob mit der kleinen Hilde bei wenig Platz oder mit dem überragenden Udo, wird Dein Weihnachten mit unseren natürlichen Weihnachtsbäumen zum Weihnachtstraum.

Freu Dich auf hochwertige Qualität und spar Dir den Weihnachtsstress und langes aussuchen. Wir erledigen das für Dich!